Kranzniederlegung und Schweigeminute an der Spiegelwand

Zum Gedenken an den Beginn der Novemberpogrome

Am 9. November 2020 wurden- unter Beachtung der bekannten Corona Hygiene-Regeln durch den Verein Haus Wolfenstein an den Beginn der Novemberprogrome erinnert. Kränze sowie zahlreiche Gestecke und Blumensträuße wurden dabei an der Spiegelwand am Hermann Ehlers Platz in Steglitz niedergelegt.
Die SPD Steglitz Zehlendorf hatte auch zur Teilnahme an dem Gedenken aufgerufen.
Mit einer Schweigeminute wurde an die schrecklichen Verbrechen der Novemberpogrome erinnert, dem noch so viel entsetzliches Leid folgen sollte. Die Toten mahnen uns!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Social

Bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: Wir sind neben der Website auch per Mail, Telefon und Facebook erreichbar, unser Bezirksverordneter Rainer Ziffels ist zusätzlich über @RainerZif bei Twitter ansprechbar. Wir freuen uns über die eine oder andere Art und Weise mit Ihnen in Kontakt zu kommen und in den Austausch zu treten.

Ortsverband

SPD Steglitz-Südende
Thaliaweg 15
12249 Berlin

Telefon ‭+49 160 8548910‬

Büro-Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch und Freitag: 10:00 – 14:00

© 2020 - 2021 SPD Steglitz-Südende · Alle Rechte vorbehalten

X