Der 39. „Rote Tisch“: Schlossstraße, wohin gehst du? Wie sieht die Zukunft des Einzelhandels in Berlin aus?

Zu Gast bei Mathias Kollatz war Nils Busch – Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e. V.

Am 16.02.2021 fand wieder der 39. Rote Tisch aufgrund der Pandemie online statt. Das Thema hätte in Anbetracht des Lockdowns und der damit verbundenen Schwierigkeiten für den Einzelhandel kaum aktueller sein können: Schlossstraße, wohin gehst du? Wie sieht die Zukunft des Einzelhandels in Berlin aus? Zu Gast bei Mathias Kollatz war Nils Busch – Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e. V.. Es gelte, so Busch-Petersen wieder einen Wandel zu begleiten. Die Schlossstraße Steglitz sei aber gut gerüstet weiter erfolgreich zu sein. In der sehr belebten Diskussionsrunde ging es vorrangig um Online-handel, um die Wichtigkeit von Ankermietern, der noch besseren Anbindung der Schlossstraße an den ÖNPV, sowie der Frage, wie der Tourismus als Kaufkraftreserve auch für die Schlossstraße nutzbar gemacht werden könne. Mathias Kollatz betonte, wie wichtig es sei, die Einkaufsstraße als öffentlichen Raum zu erhalten. Der Abend endete mit der Feststellung der Handel sei auch in Berlin die treiben Kraft für die Entstehung der Stadt gewesen. Er sei „die Seele der Stadt.“

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Eine Antwort

Sag uns Deine Meinung

Social

Bei Fragen, Anregungen oder auch Kritik: Wir sind neben der Website auch per Mail, Telefon und Facebook erreichbar, unser Bezirksverordneter Rainer Ziffels ist zusätzlich über @RainerZif bei Twitter ansprechbar. Wir freuen uns über die eine oder andere Art und Weise mit Ihnen in Kontakt zu kommen und in den Austausch zu treten.

Ortsverband

SPD Steglitz-Südende
Thaliaweg 15
12249 Berlin

Telefon ‭+49 160 8548910‬

Büro-Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch und Freitag: 10:00 – 14:00

© 2020 - 2021 SPD Steglitz-Südende · Alle Rechte vorbehalten

X