Kategorie: Beiträge

Raum für Beteiligung eröffnet

Am Nikolaustag war es endlich soweit: Nun gibt es auch in unserem Bezirk, einem der letzten, einen Raum für Beteiligung. Wir setzen uns schon seit langem für mehr Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Bezirk ein. In der letzten Legislatur blieben dafür Gelder beim Senat liegen, weil von Schwarz-Grün

Weiterlesen »

Stolpersteine putzen

Dieses Jahr hat sich zum 85. Mal die Reichspogromnacht in Deutschland gejährt. Eines der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte, an die wir unermüdlich erinnern werden. An diesem Tag brachen sich Hass und Verachtung Bahn, und läuteten die für Jedermann sichtbare Verfolgung und das Morden von Juden, Sinti, Roma und politischen Gegnern

Weiterlesen »

Aufstellflächen für E-Scooter schaffen

Wir setzen uns dafür ein, dass E-Scooter gerade auch in Steglitz-Zehlendorf ordnungsgemäß und ohne andere Verkehrsteilnehmende zu gefährden, abgestellt werden. An dem Nutzen von E-Scootern scheiden sich die Geister. Einerseits ein Beitrag zur Mikromobilität, anderseits ein Ärgernis wegen des oft „wildem“ Abstellen kreuz und quer auf Gehwegen. Wie auch immer,

Weiterlesen »

Der 42. Rote Tisch

„Der ÖPNV der Zukunft wird elektrisch und automatisch sein“, sagte Ruppert Stüwe, Direktkandidat für den Bundestag im Wahlkreis Steglitz-Zehlendorf, seit 2011 als Unternehmensstratege bei der BVG. Am 15. Juni 2021 war er zu Gast beim 42. Roten Tisch, der erstmals wieder live stattfinden konnte und sprach mit dem Gastgeber und Finanzsenator

Weiterlesen »

Kiezgespräch

Sandrine Fabre`und Rainer Ziffels: Wir kandidieren für die SPD Steglitz-Südende zur Wahl der Bezirksverordnetenversammlung und möchten gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen, um zu erfahren, wo der „Schuh drückt.“ Außerdem erteilen wir gerne Auskünfte zu Vorhaben in unserem Kiez. Sie finden uns vor der Muschel (Musikpavillon) im Stadtpark Steglitz. Bei Regen bequem digital über

Weiterlesen »

41. „Roter Tisch“: Wir holen den Strom zurück

Am 20.04.2021 fand der 41. „Roter Tisch“ statt. Zu Gast war die Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe Ramona Popp. Gemeinsam wurde diskutiert über die vor und Nachteile einer Rekommunalisierung des berliner Stromnetzes. Sowohl Ramona Popp als auch Matthias Kollatz betonten dabei, dass eine Rekommunalisierung des Stromnetzes nicht nur gut für die Netzsicherheit, sondern auch als Zugpferd für die Energiewende genutzt werden

Weiterlesen »

Temporäre Spielstraßen auch in unserem Kiez?

Das Bezirksamt ist durch einen Beschluss der BVV gebeten worden, über die Möglichkeit und die Voraussetzungen für die Einrichtung temporärer Spielstraßen für unsere Kinder zu informieren und bei der Umsetzung zu unterstützen. Wichtig ist dabei, dass sich ausreichend Anwohner*innen zusammen finden, die sich aktiv daran beteiligen wollen und als feste

Weiterlesen »

Der 40. Rote Tisch (online) zur Modernisierung der deutschen Justiz

„Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft grundlegend. Sie hat enorme Auswirkungen auf unsere Demokratie und unser Zusammenleben. Dabei sind nicht nur wir alle (…) ganz praktisch und konkret im Alltagsleben betroffen. Es geht um mehr: nämlich um die Organe und Funktionen des Rechtsstaates. Wir müssen deswegen bei der Entwicklung und Anwendung

Weiterlesen »

Umgestaltung des Hermann-Ehlers-Platz

Im Mai 2018 haben wir als SPD-Südende die Initiative ergriffen und einen Antrag in die BVV eingebracht, um Vorschläge zur Umgestaltung des Hermann-Ehlers-Platz zu entwickeln und auch die Bürgerinnen und Bürger dabei einzubinden. Der Hermann-Ehlers-Platz ist einer der zentralen und großen Plätze im Bezirk, der von vielen Bürger*innen frequentiert wird.

Weiterlesen »